Der Pressebereich von vitabook
Kooperation von vitabook und datapeutics: Risiken unerwünschter Nebenwirkungen besser ermitteln

Kooperation von vitabook und datapeutics

Kooperation von vitabook und datapeutics:

Risiken unerwünschter Nebenwirkungen besser ermitteln.

Viele Patienten wissen nur wenig über die zum Teil lebensgefährlichen Nebenwirkungen ihrer Medikamente – vor allem, wenn sie mehrere einnehmen müssen. Eine Kooperation zwischen vitabook und datapeutics ermöglicht es Patienten zukünftig, sich individuell und umfassend über mögliche Risiken zu informieren. Zudem können mit Hilfe von künstlicher Intelligenz die Gründe für Nebenwirkungen analysiert werden.

Hamburg, 21. November 2017.

„datapeutics liefert einen echten Mehrwert für den Patienten und Nutzer unseres Gesundheitskontos“, so Markus Bönig, Geschäftsführer von vitabook, dem führenden deutschen Anbieter digitaler Gesundheitskonten. Die bisherigen Funktionen des vitabook-Gesundheitskontos – wie etwa das Speichern von Diagnosen, Laborwerten oder einem Medikationsplan – werden durch die Software-Lösungen von datapeutics um die Möglichkeit erweitert, persönlich abgestimmte Informationen zu den Gefahren unerwünschter Arzneimittelwirkungen zu erhalten – einfach und gut verständlich.

Klare Informationen statt Textlawinen

„Die meisten Bundesbürger finden sich in den Textlawinen der Beipackzettel nur schwer zurecht“, stellt Christian Hachenberg, Geschäftsführer von datapeutics, fest. Die Lösung datapeutics Profile stellt darum die wichtigen Informationen der Beipackzettel zu Nebenwirkungen nutzerfreundlich und unkompliziert dar und zwar für sämtliche Medikamente, die der Nutzer einnimmt. Ein weiteres Plus zum herkömmlichen Beipackzettel: Die Gesamthäufigkeit bestimmter Nebenwirkungen kann speziell für den vitabook-Nutzer ermittelt werden.

Analysen zu Ursachen von Nebenwirkungen mit Hilfe von künstlicher Intelligenz

Sogar die Ursachen auftretender Symptome bei der Einnahme bestimmter Medikamente können mit Hilfe des datapeutics SymCheck überprüft werden. Genutzt werden hierfür, wie bei Anwendungen der künstlichen Intelligenz, statistische Algorithmen. Damit kann der vitabook-Nutzer die Symptome sowohl behandelnden Ärzten als auch Aufsichtsbehörden beziehungsweise der Versorgungsforschung über sein vitabook-Gesundheitskonto fachgerecht melden.

„vitabook erreicht mit datapeutics durch das Plus an Informationen einen weiteren Meilenstein in der patientenzentrierten Medizin. Denn nur ein aufgeklärter Patient kann ein mündiger Patient sein“, so Bönig.

Die neue Funktion ist ab Frühjahr 2018 im vitabook-Gesundheitskonto verfügbar.

 

Über vitabook

vitabook ist ein deutscher Anbieter digitaler Gesundheitskonten. Das Unternehmen bietet Patienten eine Plattform für seine Gesundheitsdaten – ähnlich wie beim Online-Banking können dabei sämtliche medizinischen Daten von Ärzten, Kliniken, Laboren u.v.m. gesammelt sowie selbst verwaltet werden. Die Daten werden stark verschlüsselt übertragen und liegen in der Microsoft Cloud Deutschland, also hochgesichert in zwei deutschen Rechenzentren.

www.vitabook.de

 

Über datapeutics

Die datapeutics GmbH aus Heidelberg ist ein Digital Health Startup gegründet von erfahrenen Wissenschaftlern und Experten auf dem Gebiet der personalisierten Medizin sowie der Text- und Daten-Analyse. Es hat sich zum Ziel gesetzt, die digitale, personalisierte Medizin bei medikamenten-basierten Behandlungen mittels state-of-the-art Methoden des Text- und Data Mining sowie maschinellen Lernens für den Patienten voranzutreiben. Die Software-Lösungen datapeutics Alert, datapeutics Profile und datapeutics SymCheck helfen, über Nebenwirkungen (unerwünschte Arzneimittelwirkungen, UAWs) individuell auf den Patienten und seine Medikation abgestimmt zu informieren und Gefahren rechtzeitig zu erkennen. Alle Informationen liegen dabei übersichtlich, up-to-date und evidenzbasiert in einer Datenbank sicher vor und können mittels einer standardisierten API-Schnittstelle unter Nutzung von modernsten Verschlüsselungsstandards direkt in Drittanbieter-Lösungen integriert werden.

www.datapeutics.com

 

Ansprechpartner für weiterführende Informationen:

 

vitabook GmbH
Jessica Tittel
Alsterdorfer Markt 6, 22297 Hamburg
Tel.: 040 537 98 1563
E-Mail: jessica.tittel@vitabook.de

 

datapeutics GmbH
Christian Hachenberg, Geschäftsführer
Tel.: 01577  2415 811
E-Mail: christian.hachenberg@datapeutics.com

 

vitabook

Das erste Gesundheitskonto, das Dir gehört!

vitabook @SocialMedia

Archiv